top of page

Vorratsüberprüfung: Der Schlüssel zu nachhaltigem Einkaufen und bewusstem Konsum!

Nachhaltigkeit im Alltag - Bewusst einkaufen durch Vorratsüberprüfung


Nachhaltigkeit ist heute ein wichtiges Thema und jeder hat die Möglichkeit, im Alltag einen Beitrag zu leisten. Viele Menschen fragen sich, wie das am besten möglich ist. In diesem

Blog soll es darum gehen, wie eine einfache Vorratsüberprüfung beim Einkaufen helfen kann, nachhaltiger und bewusster zu handeln. Durch eine Überprüfung der vorhandenen Lebensmittel kannst Du gezielt und bedacht einkaufen und so unnötige Lebensmittelverschwendung und CO2-Emissionen vermeiden.


Die Vorratsüberprüfung mag auf den ersten Blick einfach klingen, aber sie kann eine große Wirkung haben. Beginne damit, Deine Vorräte im Kühlschrank, in den Schränken und im Gefrierfach zu sichten. Mache Dir eine Liste von allen Lebensmitteln, die Du hast und achte darauf, welche Lebensmittel bald ablaufen oder bereits abgelaufen sind. Diese Lebensmittel solltest Du dann bevorzugt verwenden oder verarbeiten. So leistest Du nicht nur einen Beitrag zur Nachhaltigkeit, sondern sparst auch noch Geld, indem Du bereits vorhandene Lebensmittel nutzt, anstatt neue zu kaufen.

Indem Du gezielt Lebensmittel kaufst, die Du wirklich benötigst, vermeidest Du auch, dass Lebensmittel im Müll landen. Jedes Jahr werden in Deutschland Tonnen von Lebensmitteln weggeworfen. Das verursacht nicht nur Verschwendung, sondern auch CO2-Emissionen und somit einen negativen Einfluss auf die Umwelt. Durch eine gezielte Einkaufsplanung, kann also jeder von uns dafür sorgen, dass weniger Lebensmittel verschwendet werden und das Klima geschützt wird.

Überlege Dir auch, welche Lebensmittel Du wirklich benötigst und kaufe nur das, was Du auch tatsächlich verzehrst. So sparst Du nicht nur Geld, sondern tust auch noch etwas für die Umwelt. Auch der Verzicht auf zu viel Verpackungsmaterial beim Einkaufen kann einen positiven Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Kaufe beispielsweise Obst und Gemüse zusammengefasst in einer wiederverwendbaren Tasche, statt einzeln in Plastikverpackungen.

Eine weitere Möglichkeit, nachhaltiger beim Einkaufen zu handeln, ist das Umdenken in Bezug auf saisonale und regionale Produkte. Wenn wir Lebensmittel aus der Region kaufen, müssen sie nicht über lange Strecken transportiert werden, was die klimatischen Auswirkungen reduziert. Außerdem unterstützen wir damit regionale Betriebe und fördern so auch die lokale Wirtschaft.

Fazit: Eine Vorratsüberprüfung vor dem Einkaufen ist eine einfache Maßnahme, mit der jeder von uns einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten kann. Durch eine gezielte Einkaufsplanung, den Verzicht auf zu viel Verpackungsmaterial und den Kauf saisonaler und regionaler Produkte, reduzieren wir nicht nur den CO2-Ausstoß, sondern auch die Lebensmittelverschwendung. Beginne noch heute damit, Deine Vorräte zu überprüfen und trage Deinen Teil zum Umweltschutz bei. Kleine Veränderungen im Alltag können große Wirkung haben!


Lade Dir den kostenlosen Foodmanager runter.


bottom of page