Quiche oder Tarte

Knuspriger Teig mit herzhafter Füllung - die pikanten französischen Kuchen schmecken köstlich, egal ob warm oder kalt.


Was ist der Unterschied zwischen einer Quiche und einer Tarte?


Die Tarte ist ein herzhafter Kuchen, der ursprünglich aus der französischen Küche stammt und in der Regel völlig ohne Salz oder Zucker hergestellt wird. In kleinen Formen gebacken nennt man Sie Tartelettes, füllt man die Tarte mit einem Gemisch aus Eiern und Milch, bezeichnet man Sie als Quiche.


Das schöne daran! Die Quiche ist schnell zubereitet und schmeckt warm, aber auch kalt und das macht sie perfekt für einen Klönabend mit Freunden, für Parties, Picknicks & Co.! Natürlich kann man auf Basis des Grundrezepts viele verschiedene Varianten zubereiten.


Das Grundrezept:


Der Teig. Eine traditionelle Quiche besteht aus klassischem Mürbeteig, der statt Zucker nur eine großzügige Prise Salz enthält. Auf 3 Teile Mehl kommen 2 Teile kalte (!) Butter – also werden beispielsweise 150 g Mehl mit 100 g Butter verknetet. 1 Ei sorgt für zusätzliche Geschmeidigkeit, allerdings solltest du dann die Buttermenge ein wenig reduzieren. 1 Prise Muskatnuss verleihen dem Quicheteig ein dezentes Aroma.


Die Füllung: Das Herz jeder Quiche bildet die Mischung aus Eiern und Sahne oder Milch, die sogenannte „Liaison“. Im Französischen bezeichnet der Begriff übrigens auch eine heimliche Liebesbeziehung.


Die Gleichung ist einfach: vorgebackener Teig = die knusprigste Quiche ever!


Ist euer Mürbeteig vorgebacken, ist er nicht nur schön crunchy, sondern weicht auch nicht so schnell auf, sobald sich die Füllung dazugesellt. Doch wie jeder andere Teig auch, geht Mürbeteig beim Backen ein wenig auf. Damit sich der Boden nicht zu sehr durch das Vorbacken hebt, könnt ihr getrocknete Hülsenfrüchte wie bspw. Erbsen oder Kichererbsen nutzen, die den Teig beschweren und an übermäßigem Aufgehen hindern. Einfach auf dem Teig verteilen und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C, Umluft: 155 °C) vorbacken.


Welche Backzeiten musst du einplanen?


Die Backzeit hängt natürlich auch von der Größe deiner Quiche ab. Die klassische Quiche Lorraine (Ø 28 cm) braucht etwa 25 Minuten, bis die Eimasse vollständig stockt.


Welche Nährwerte stecken in der Quiche?


Nach dem klassischen Rezept ist Quiche Lorraine eine ganz schön leckere, aber leider auch fettige Angelegenheit: 100 Gramm enthalten ca. 14 Gramm Fett und 250 kcal.

Wenig überraschend, denn Butter, Sahne und reichlich Speck gehören nun mal einfach dazu. Oder etwa nicht? Wer seine Quiche ein wenig schlanker halten möchte, kann beim Teig einen Teil Butter durch Magerquark ersetzen. Milch statt Sahne. Kochschinken statt Speck. Schon hast du bei deiner Quiche Lorraine jede Menge Kalorien eingespart.


Hier eine schicke und leckere Variante: Zucchini Quiche


Zutaten


Für den Teig

200 g Dinkel Vollkornmehl

Salz

90 g kalte Butter

70 ml kaltes Wasser

1 EL Weinessig

1/2 TL Salz

Für die Füllung

400 g Zucchini

40 g Butter

3 EL Honig

3 Eier

10 g Parmesan

Zubereitung

Teig: Dinkel - Vollkornmehl und Salz in eine Rührschüssel geben und die Butter in dicken Flöckchen dazugeben

Essig und kaltes Wasser hinzugeben und schnell zu einem glatten Teig verrühren und gut durchkneten


1 Stunde im Kühlschrank, mit einem Tuch abgedeckt, kaltstellen


Füllung: Zucchini in dünne Scheiben schneiden


Butter und Honig in einer Pfanne erhitzen, Zucchinistreifen darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten braten


Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, Parmesan raspeln


Form einfetten, Teig ausrollen, mit einer Gabel einstecken, die Zucchinistreifen in die Form legen, mit Eiermischung übergießen, mit Parmesan bestreuen


Quiche für 25 Minuten bei 200 Grad Umluft im Backofen backen


Lass es Dir schmecken!


Hier geht es zum Rezept.

Zucchini Quiche
.pdf
Download PDF • 185KB

Gewinne eins der ersten 5 eBook Kochbüchern der Kochbuchreihe MMHFood "Frühling" mit persönlicher Widmung.


Wie kannst Du gewinnen?


1. Koche das Rezept nach und poste Dein Bild auf Instagram.

2. Verlinke folgende Profile:

- Kochbuchautorin Mandy Hindenburg

- Verlag Die Life & Food Farm

- Kochbuch OnTop

3. Poste im Aktionszeitraum vom 10.-17.05.2021


Viel Erfolg!


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zucchini Gratin

MÖHRENHÄHNCHEN